Liebesgedicht - Am Torweg
Impressum
 
 
   Liebesgedichte
 
   Frühlingserwachen
   Verliebt
   Herzklopfen
   Ich liebe dich
   Liebe ist ...
   Küssen
   Liebeszauber
   Sehnsucht
   Liebeserklärung
   Verbundenheit
   romantische Gedichte
   Liebeskummer
   Herzschmerz
   Abschiedsgedichte
   Liebeslieder
   Internet

Liebesgedichte: Abschiedsgedichte





Am Torweg

Es glänzt die laue Mondennacht,
Die alten Giebel ragen;
Das Bündel ist zurechtgemacht,
Im Torweg steht der Wagen.

Und unterm Torweg standen zwei,
Kein Dritter stand daneben,
Die sprachen noch von Lieb' und Treu',
Dann geht's hinaus ins Leben.

Das letzte Röslein gab sie ihm
Und gab ihm beide Hände
Und küsste ihn sacht - und wie er ging,
Da ging ihr Trost zu Ende.

Der Hufschlag dröhnt, das Posthorn schallt,
Durch's Tor hin rollt der Wagen,
Ihr war, als hätt' er all ihr Glück
Im Bündel fort getragen.

Karl Stieler 1842 - 1885












Liebesgedicht.org

copyright © 2007 - 2008, carmen jakel



Meine Liebesgedichte-Seite: - Liebesgedicht: Am Torweg


Partnerlinks:

] - [ Kuerbis-Schnitzen ] - ] - [ Weihnachtsgrüße ] - [ Weihnachtsgedichte ] - [ Hochzeitsgedichte