Liebesgedicht - Vorfrühling
Impressum
 
 
   Liebesgedichte
 
   Frühlingserwachen
   Verliebt
   Herzklopfen
   Ich liebe dich
   Liebe ist ...
   Küssen
   Liebeszauber
   Sehnsucht
   Liebeserklärung
   Verbundenheit
   romantische Gedichte
   Liebeskummer
   Herzschmerz
   Abschiedsgedichte
   Liebeslieder
   Internet

Liebesgedichte: Frühlingserwachen





Vorfrühling

Waldmeister steckt sein Köpfchen heraus,
Das lustige Waldmeisterlein;
Dann pflücken wir bald einen vollen Strauß,
Dann trinken wir Maienwein,
Und trinken wir lustigen Maienwein,
Sind auch die Lauben grün;
Wie glänzend wallt der goldne Rhein,
Wie rot die Röslein blühn!
Und glühn die Röslein rosenrot,
Dann fügen wir Paar an Paar,
Die blühn - o seliger Liebestod! -
In des Mägdleins lockigem Haar.
Mein Mägdlein glüht wie von jungem Wein,
Schaut süß verwirrt mich an -
Soll das nicht der mahnende Frühling sein,
Hilf Gott, was ist es dann?

Alexander Kaufmann 1817-1893













Liebesgedicht.org

copyright © 2007 - 2008, carmen jakel



Meine Liebesgedichte-Seite: - Liebesgedicht: Vorfrühling