Liebesgedicht - Waldlied
Impressum
 
 
   Liebesgedichte
 
   Frühlingserwachen
   Verliebt
   Herzklopfen
   Ich liebe dich
   Liebe ist ...
   Küssen
   Liebeszauber
   Sehnsucht
   Liebeserklärung
   Verbundenheit
   romantische Gedichte
   Liebeskummer
   Herzschmerz
   Abschiedsgedichte
   Liebeslieder
   Internet

Liebesgedichte: Herzklopfen





Waldlied

Aus der dunklen Buche Mitte
Kommt es hell wie Sonnenschein,
Und es naht mit leichtem Schritte
Sich die Schöne ganz allein.

Wag' ich's wohl mit ihr zu sprechen
In der grünen Einsamkeit?
Darf ich mich vielleicht erfrechen,
Ihr zu geben das Geleit?

Jetzt schlägt sie das Auge nieder,
Und es stählet sich mein Mut -
Blitzend streifet es mich wieder,
Da verwirrt mich seine Glut.

Als den Kopf ich wagt' zu heben,
Sah ich ohne Wiederkehr
Sie schon fern im Schatten schweben,
Denn die Sonne schien nicht mehr.

Wilhelm Hamm 1820 - 1880













Liebesgedicht.org

copyright © 2007 - 2008, carmen jakel



Meine Liebesgedichte-Seite: - Liebesgedicht: Waldlied