Liebesgedicht - Töricht, wer im Paradies kann wohnen
Impressum
 
 
   Liebesgedichte
 
   Frühlingserwachen
   Verliebt
   Herzklopfen
   Ich liebe dich
   Liebe ist ...
   Küssen
   Liebeszauber
   Sehnsucht
   Liebeserklärung
   Verbundenheit
   romantische Gedichte
   Liebeskummer
   Herzschmerz
   Abschiedsgedichte
   Liebeslieder
   Internet

Liebesgedichte: Herzschmerz





Töricht, wer im Paradies kann wohnen

Töricht, wer im Paradies kann wohnen,
Und will reisen gehn in andre Zonen.
Also töricht ging ich jüngst von dir.
Wollte sehn, ob außer deiner Sphäre
Noch ein Wohnplatz mir auf Erden wäre;
Keinen fand ich und bin wieder hier.

Warum sollt' ich in der Irre schweifen,
Sehn, wie Andern ihre Früchte reifen,
Fern der Au', wo meine Saaten stehn?
Nimm dahin in Fesseln die Gedanken,
Lass mich ruhn in deiner Arme Schranken,
Meine Welt in deinen Augen sehn!

Friedrich Rückert 1788-1866













Liebesgedicht.org

copyright © 2007 - 2008, carmen jakel



Meine Liebesgedichte-Seite: - Liebesgedicht: Töricht, wer im Paradies kann wohnen